Nachricht

Die AHV kennt folgende Hinterlassenenleistungen:

  • Witwenrente
  • Witwerrente
  • Waisenrente

Verheiratete Frauen, deren Ehemann gestorben ist, haben Anspruch auf eine Witwenrente, wenn sie Kinder haben. Witwen ohne Kinder haben Anspruch, wenn sie das 45. Altersjahr zurückgelegt haben und mindestens fünf Jahre verheiratet gewesen sind.

Eine geschiedene Frau, deren Ex-Ehemann verstorben ist, hat Anspruch auf eine Witwenrente, wenn eine der folgenden Voraussetzungen erfüllt ist:

  • Sie hat Kinder und die geschiedene Ehe dauerte mindestens 10 Jahre.
  • Sie war bei der Ehescheidung älter als 45 Jahre alt und die Ehe hat mindestens 10 Jahre gedauert.
  • Das jüngste Kind hat das 18. Altersjahr vollendet oder wird es vollenden, nachdem die Frau ihr 45. Altersjahr zurück gelegt hat.

Anspruch auf eine Witwerrente besteht für verwitwete und geschiedene Männer, wenn Sie Kinder unter 18 Jahren haben. Die Witwerrente erlischt, wenn das jüngste Kind das 18. Altersjahr vollendet hat.

Anspruch auf eine Waisenrente besteht bis zur Vollendung des 18. Altersjahres. Für Kinder, die in Ausbildung sind, dauert die Anspruchsberechtigung bis zum Abschluss der Ausbildung, längstens jedoch bis zur Vollendung des 25. Altersjahres.

 

Online Services

 

Formulare

Merkblätter

 

Zurück zur Übersicht